Wenn diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

TELEGRAMM






///////////////// KTL On Air ///////////////////////// Retrospektive#2 /////////////////////////



Glückliche Tage“ in Bukarest


Freitag, 22. Mai 2020, 19.00 Uhr


Im Mai zeigt das Kleine Theater - KAMMERSPIELE Landshut im wöchentlichen Rhythmus auf der Webseite und auf Facebook im Rahmen einer Retrospektive Berichte und Filme über große Produktionen der letzten 15 Jahre. An diesem Freitag ist eine Dokumentation von Hagen Wiel über die Teilnahme 2007 am Festivalul National de Teatru in Bukarest an der Reihe, die vom Bayerischen Staatsministerium für Kultur unterstützt wurde. Das wichtigste nationale Theaterfestival Rumäniens, auf dem auch die Schaubühne Berlin und Jan Lauwers´ Needcompany mit Inszenierungen vertreten waren, ist in seiner Bedeutung für die rumänische Kulturlandschaft vergleichbar mit dem Theatertreffen in Berlin für die hiesige.

Das Kleine Theater zeigte Samuel Becketts „Glückliche Tage“ unter der Regie von Sven Grunert. Ein Stück, „das perfekt in die damalige Zeit des gesellschaftlich-sozialen Umbruchs in Rumänien passte“, so der Intendant. Denn Beckett, der Meister des absurden Theaters, zwingt die Hauptfigur Winnie den Zustand des Stillstands und der Sinnlosigkeit auszuhalten und dabei dennoch Lebensfreude und Zuversicht zu bewahren.
Ganz im Sinne von Herbert Achternbusch: „Es gibt keine Chance. Nütze sie!“

Der Film ist ab diesem Freitag bis nächsten Mittwoch auf beiden Plattformen zugänglich.

Ein Film von Hagen Wiel
Regie: Sven Grunert

Bühne: Helmut Stürmer

Mit: Magda Stief, Robert Spitz


Ihr kleines theater - KAMMERSPIELE Landshut


FB  Besuchen Sie uns auf Facebook VimeoUnsere Videos finden Sie auch auf Vimeo

Logo

Bauhofstraße 1 84028 Landshut Telefon 0871-2761650


 
# Abmeldung vom Newsletter