Wenn diese E-Mail nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

TELEGRAMM

UNSER START INS NEUE JAHR 2018

PREMIERE! PREMIERE! PREMIERE!

Fr, 12.1.2018 20.00 Uhr:

DER GOLDENE DRACHE

von Roland Schimmelpfennig

Im China-Vietnam-Thai-Schnellrestaurant „Der goldene Drache“ erleben wir ein groteskes Potpourri von Menschen, die aus der Ferne kommen oder die Ferne spüren wollen. Rund um den Imbiss wird geliebt, befreundet, betrogen und ausgebeutet.
Die Schauspieler stellen die Figuren in entgegengesetzten Besetzungen auf die Bühne – alt spielt jung, männlich spielt weiblich. Die verschiedenen Ethnien fliegen durch Raum und Zeit. Die Szenen sind in Short-Cuts zerstückelt wie die Häppchen auf einer Sushi-Platte. Pikant und amüsant. Ein brisanter Krimi der Gegenwart.

Roland Schimmelpfennig, derzeit der meistgespielte deutsche Gegenwartsdramatiker, erzählt eine poetische und irritierende Geschichte über Globalisierung, menschliche Abgründe und den Fluss der Welt.

Mitwirkende:

Regie: Jochen Strodthoff
Dramaturgie: Carola Feddersen, Sven Grunert
Schauspiel: Maja Elsenhans, Knud Fehlauer, Andreas Mayer, Martin Müller, Nicola Trub
Bühne: Jochen Strodthoff
Kostüme: Irina Kollek, Helena Noll
Requisite: Helena Noll
Maske: Helena Noll
Technik: Jürgen Behl, Philipp Degünther

Dauer: 100 Min. mit Pause

 

PREMIERE! PREMIERE! PREMIERE!

Sa, 20.1.2018 20.00 Uhr

KINOimKOPF

Filmsongs – viele begleiten uns ein Leben lang. Die Schauspielerin und Sängerin Petra Einhoff präsentiert, von Michael Armann am Klavier begleitet, Songs aus sechs Jahrzehnten Film, von den Hollywood-Klassikern der fünfziger Jahre bis heute. Sie schlägt den Bogen von Audrey Hepburn über Simon and Garfunkel bis hin zu Alanis Morissette – quer durch alle Genres und Stile. Lieblingslieder – große Gefühle!

Ein Abend zum Lauschen und Erinnern. Kino im Kopf. Der Soundtrack unseres Lebens.

Mitwirkende:

Regie: Volker Becker-Battaglia
Am Piano: Michael Armann
Schauspiel: Petra Einhoff

Dauer: 90 Min. mit Pause

Foto: Nadja Klier


PREMIERE! PREMIERE! PREMIERE!

Fr, 2.2.2018 19.30 Uhr

MALALA - ein Mädchen mit Buch

Gastspiel - für Kinder 12+ - mit dramaturgischer Einführung

Eine Produktion des Theater Kempten

Sie mag Pizza und trifft sich gern mit ihren Freundinnen. Ein ganz normales Mädchen, diese Malala Yousafzai. Oder doch nicht normal? Mit zehn Jahren kämpft sie für das Recht auf Schulbildung und schreibt für die BBC einen Blog über die Taten der Taliban in ihrer Heimat. Als sie 15 ist, überlebt sie nur knapp ein Attentat. „15 Jahre und die Taliban schießen auf sie – wer ist diese Malala?“

Nick Wood’s Bühnenstück erzählt von dem pakistanischen Mädchen aus der Sicht einer Autorin, die ein Stück über Malala schreiben will. Sie beginnt mit der Recherche und konfrontiert sich mit Vorurteilen, stellt Malalas Heroisierung durch die Medien infrage und versucht, sich ein eigenes Bild ihrer Geschichte und ihres Lebens zu machen.

Malala wird sichtbar – vor den Augen des Publikums. Ein mutiger Weg. Eine Geschichte. Ein Mädchen: Malala. Ein spannender Theaterabend für jugendliche und erwachsene Zuschauer.

Mitwirkende:

Regie: Silvia Armbruster
Dramaturgie: Hans Piesbergen
Schauspiel: Julia Jaschke

 

Foto: Mark Noormann

 

 

PREMIERE! PREMIERE! PREMIERE!

Sa, 10.2.2018 20.00 Uhr

NIGHT and DAY

Gastspiel von Friedrich Rauchbauer

„Gar gekocht in Veuve Cliquot“ und immer mit einem Bein am Abgrund: Auf den fiebrigen Spuren von F. Scott und Zelda Fitzgerald. Eine szenisch-musikalische Collage basierend u.a. auf dem Briefwechsel des glamourösesten Ehepaars der Jazz-Ära. Die exzessive Musik dazu liefern Songs von Cole Porter, interpretiert von Susanne von Medvey und Thomas M. Meinhardt unter der Regie von FRIEDRICH RAUCHBAUER.

Regie: Friedrich Rauchbauer
Schauspiel: Thomas M. Meinhardt, Susanne von Medvey




Kartentelefon: 0871-29465 Vorverkauf: Di - Fr 17.00 -19.00 Uhr Bauhofstr. 1
Karten online undefinedkaufen oder undefinedreservieren

Hier geht's zum aktuellen Spielplan.
Spielplan im Pdf-Format: undefinedJanuar 2018 und undefinedFebruar - März 2018
Jahresprogramm im Pdf-Format: undefinedSpielzeit 2017 / 2018

Schaue in die Welt …

Ihr kleines theater - KAMMERSPIELE Landshut

*Unser Leben ist das, wozu es unser Denken macht (Marc Aurel)

--------------------------------------------------------------------------- 

FB  Besuchen Sie uns auf Facebook

VimeoUnsere Videos finden Sie auch auf Vimeo

Logo

Bauhofstraße 1
84028 Landshut
Telefon 0871-2761650
www.kleinestheaterlandshut.de

 
# Abmeldung vom Newsletter