Inszenierungen seit 1992 - Auswahl

Edgar Allan Poe: der Name ist ein Versprechen. Poe, ein Genie, ein Wahnsinniger, ein Träumer. In seinen Werken kommen mystische Wesen, Hypnotiseure, Sphinxe und leichenblasse Schönheiten zum ... mehr »
Nächste Vorstellung
Sonntag 02.02.2020
19:00 Uhr
Dauer: 120 Min. mit Pause
Carmen-Dorothé Moll
Die Kultinszenierung aus der Spielzeit 2003/2004 ist endlich wieder bei uns zu sehen!  Wer kennt sie nicht? Edith Piaf. Eine Legende. Ein Mythos. Die Titanin des französischen Chanson – ... mehr »
Willy Russell
EDUCATING RITA ist eine moderne Variation von George Bernard Shaws Stück „Pygmalion“, dessen Musiktheaterfassung unter dem Titel „My Fair Lady“ weltberühmt wurde ... Rita, eine junge Frau, ist fest ... mehr »
Nächste Vorstellung
Samstag 08.02.2020
20:00 Uhr
Dauer: 130 Min.
Gastspielpremiere
Roland Topor
Die bezaubernde Florence Michalon ist Übersetzerin und als solche stets in Geldnot. Also nimmt sie sich einen Untermieter in ihre, zugegeben nicht gerade üppige Einzimmerwohnung: Dragomir, Emigrant, ... mehr »
Tennessee Williams
"Desire", das bedeutet Wunsch und Sehnsucht, aber auch Trieb, Begierde. Und ist in Tennessee Williams’ berühmtem, pulitzer-preisgekröntem Drama "Endstation Sehnsucht" der Name einer Straßenbahn. mehr »

Vortrag zum Tag der Menschenrechte

Vortrag und Diskussion mit Stephan Dünnwald, Mitarbeiter im Bayerischen Flüchtlingsrat, zum Thema "Europäische Migrations- und Flüchtlingspolitik". Schwerpunkt: West- und Nordafrika, ... mehr »

eine szenische Lesung von Lutz Mahlerwein

Bettine von Arnim, geborene Brentano: eine Vielbegabte, die schrieb, malte, zeichnete, sich als Bildhauerin versuchte, komponierte und Gesangsunterricht nahm. mehr »