Inszenierungen seit 1992 - Auswahl

KUNST

von Yasmina Reza

Kommt nun "Kunst" von Können? Oder ist die Frage vielmehr: Was kann Kunst? Dieses schneeweiße, rahmenlose Etwas jedenfalls kann eine ganze Menge. Drei Freunde fragen nach inneren Werten im Bild ihrer Beziehung. Die weiße Malerei wird zur Leinwand ihrer Projektionen und ihre Freundschaft zum Spiel der Kontraste mit vielen Schattierungen.

Premiere: 10. Oktober 1997


Schauspiel: Gerhard Goebel, Matthias Klie, Rudi Knauss, Matthias Kupfer

Bühne: Monika Gora
Kostüme: Monika Gora

Inszenierung der Spielzeit 1997 / 1998
„Gil Mehmert versteht es in seiner intelligenten Inszenierung meisterhaft, die Figuren dynamisch zu gestalten, ohne sie zu denunzieren oder ihnen Tiefgang zu nehmen. Er schafft den schwierigen...

Aufführungstermine und Ticketbestellung

 

« Zurück | Alle Stücke »