Menschen am kleinen theater

Dagmar Geppert

 

Dagmar Geppert wurde 1980 in Krefeld am Niederrhein geboren. Nach einer privaten Ballett­ausbildung mit Prüfungen an der Royal Academy of Dancing und einer einjährigen Ballettstatisterie am Stadttheater Krefeld/Mönchengladbach absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Im Anschluss folgte ein zweijähriges Fest­engagement am Ulmer Theater, dann ein mehrjähriges Engagement am Meininger Staatstheater. Seit der Spielzeit 2011/2012 ist sie Ensemblemitglied am Theater an der Ruhr.

Am kleinen theater spielte Dagmar Geppert unter der Regie von Sven Grunert in „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ und in Tennessee Williams „Endstation Sehnsucht“. In der Spielzeit 2010/2011 war sie in Franz Wittenbrinks „Denn alle Lust will Ewigkeit“ und in „Konfetti!“ von Ingrid Lausund zu sehen.

« Zurück | Personen-Datenbanken »