copyright: Mirjam Dumont

Das kleine theater: Bayerische Theatertage

 

2020 in Memmingen mit Bilder deiner großen Liebe Regie: Sven Grunert

2018 in Fürth mit Tschick Regie: Matthias Eberth

2016 in Regensburg mit  Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen Regie: Sven Grunert

2015 in Bamberg mit Der Vorname  Regie: Sven Grunert

2014 in Erlangen mit Die Glasmenagerie Regie: Sven Grunert

2013 in Nürnberg mit Die Ängstlichen und die Brutalen Regie: Boris Motzki

2012 in Augsburg mit Oskar und die Dame in Rosa Regie: Petra Dannenhöfer
          Publikumspreis für die beste Produktion

2011 in Bamberg mit Die Beichte Regie: Matthias Eberth

2010 in Regensburg mit Endstation Sehnsucht Regie: Sven Grunert

2009 in Coburg mit Wer hat Angst vor Virginia Woolf? Regie: Sven Grunert

2008 in Ingolstadt mit Ein Sommernachtstraum. Rose und Regen, Schwert und Wunde            Regie: Sven Grunert

2007 in Fürth mit Glückliche Tage Regie: Sven Grunert

2006 in Memmingen mit Nora. Ein Puppenheim  Regie: Sven Grunert
          Nachwuchsdarstellerinnenpreis für Julia Koschitz

2005 in Bamberg mit Was heißt hier Liebe? Regie: Sven Grunert

2004 in Regensburg mit Die Eisprinzessin Regie: Petra Dannenhöfer

2003 in Hof mit Vermummte Regie: Sven Grunert

2002 in Erlangen mit Das Spiel von Liebe und Zufall Regie: Sven Grunert

2001 in Ingolstadt mit  Unser Dorf soll schöner werden Regie: Jürgen Zielinski

Das kleine theater unterwegs :  Festivals

 

  • Wasserburger Theatertage 2013, 2015 und 2017
  • KALTSTART Theaterfestival in Hamburg 2013
  • Kulturzentrum Cube521 in Luxemburg 2008
  • Nationales Theaterfestival Bukarest 2007
  • Internationales Theaterfestival Cluj (Klausenburg) "Interferences" 2007
  • Internationales Theaterfestival in Sibiu 2005
  • Kinder- und Jugendfestival Zagreb 1998
  • Tollwood-Festival München 1997
  • Shakespeare-Tage Leipzig 1996
  • Bayerisches Kinder- und Jugendtheaterfestival Augsburg 1996
  • Luxemburg Kulturhauptstadt Europas 1995
  • Filmfest München 1994
  • Europäisches Theaterfestival in Luxemburg/Wiltz 1993

 

Preise & Auszeichnungen


  • Preis für die beste Produktion ("Bloß a Gschicht") und die beste darstellerische Leistung (Ursula Berlinghof in "Bloß a Gschicht") auf den 9. Wasserburger Theatertagen 2013
  • Preis des „Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt“ 2010 und Preisträger bei „Deutschland – Land der Ideen“ 2009 und 2012  für die Produktion "Nein heißt Nein" (Regie: Sven Grunert) in Zusammenarbeit mit Power-Child e. V.
  • Darstellerpreis (Julia Koschitz) der Bayerischen Theatertage in Memmingen 2007
  • Anerkennung zum Deutschen Architekturpreis 1999 für die Sanierung des Rottenkolberstadels zum kleinen theater – KAMMERSPIELE Landshut