im Spiegel der Presse

«« « 1-20 21-40 41-60 61-72 » »»

Inszenierung der Spielzeit 2018 / 2019

Pressestimmen zu "BILDER DEINER GROßEN LIEBE"

Nein, man weiß bis zum Schluss nicht, was eigentlich wahr ist an dieser wilden, romantischen, fantastischen Erzählung und was nur erfunden. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2019 / 2020

Pressestimmen zu "EDGAR"

Die inszenierte Lesung „Edgar“ eröffnet im Kleinen Theater Landshut einen interessanten Blick auf Edgar Allan Poe und seine skurril grauseligen Geschichten. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2019 / 2020

Pressestimmen zu "MEDEA"

Die Gesamtheit des Bühnenwesens hat etwas sehr Präzises, Mathematisches, Geometrisches in Sven Grunerts „Medea“-Inszenierung im Kleinen Theater in Landshut. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2019 / 2020

Pressestimmen zu "ALLES WAS SIE WOLLEN"

Manche Menschen sind einfach immer freundlich. Immer gelassen, vernünftig, pragmatisch. Sie bringen impulsive Menschen, eher unfreundliche und egozentrische Leute, schnell auf die Palme. Wie der eine dem anderen den Stachel zieht, zeigt ganz wunderbar ... mehr »

 

Gastspiel in der Spielzeit 2019 / 2020

Pressestimmen zu "ALTES LAND"

Ergreifend erzählen und spielen Ursula Berlinghof, Agnes Decker und Lisa Wildmann Dörte Hansens subtilen Roman „Altes Land“. Aus Rückblenden kristallisieren sich zwei Familiengeschichten zwischen Zweitem Weltkrieg ... mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2019 / 2020

Pressestimmen zu "JETZT KÄME DER KUSS"

Jetzt käme der Kuss“: Die Szene wird wiederholt gespielt, doch es kommt nie zur Ausführung. Immer stört die Ansage durch den Lautsprecher. Immerhin wollen 250 Schauspielerinnen und 138 Schauspieler vorsprechen. mehr »

 

inszenierte Lesung der Spielzeit 2019 / 2020

Pressestimmen zu "DIE GESCHICHTE DER FRAU"

Aus dem Glasfenster eines alten Schrankes lächelt Sarah Grunert. Sie öffnet die Schranktür, steigt heraus, und beginnt im Scheinwerferspot fünf geschickt ausgewählte Frauenschicksale ... mehr »

 

Gastspiel der Spielzeit 2019 / 2020

Pressestimmen zu "MUST BE LOVE"

Auch das Kleine Theater in Landshut hat seit der Premiere von „Must Be Love“ am Freitag ein Komiker-Duo im Programm, wenn auch nur gastweise ... mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2018 / 2019

Pressestimmen zu "GLÜCK"

Bis dahin versucht er auf männlich-tapsige und sehr durchschaubare Weise, nach dem One-Night-Stand ohne das servierte Frühstück aus Louises Wohnung zu verschwinden. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2018 / 2919

Pressestimmen zu "DER KRAWATTENCLUB"

So schnell kann eine Freundschaft abkühlen: Bernhard wird 40, aber sein Freund und Architekturbüro-Partner Adrian kann nicht zur großen Geburtstagsfeier kommen, weil er zum monatlichen Treffen seines geheimnisvollen Clubs gehen muss. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2016 / 2017

Pressestimmen zu "ALTE LIEBE"

Er hat seine Blumen, sie hat ihre Bücher – man kommt sich nach 40 Jahren Ehe nicht mehr groß in die Quere. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2011 / 2012 - Wiederaufnahme 6. Oktober 2017, 18. Oktober 2019

Pressestimmen zu "DIE DREIGROSCHENOPER"

Im Landshuter kleinen Theater wird die "Dreigroschenoper" jetzt mit dem Feldstecher herangezogen. Das Stück von Bertolt Brecht mit der Musik von Kurt Weill, das am Freitag Abend Premiere... mehr »

 

Biennale Niederbayern 2019

Pressestimmen zu "2. LANDSHUTER S P E R R - tage"

Mit Anspielung auf Martin Sperr, dem niederbayerischen Querdenker, der in seiner Heimat nie die Anerkennung fand, die sein Denken verdient hätte, entwickelte Intendant Sven Grunert vor drei Jahren ein überzeugendes Konzept, um Dialoge in Gang zu bringen. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2018 / 2019

Pressestimmen zu "NUR KINDER, KÜCHE, KIRCHE"

Auf einmal bekommt der Buchstabe K eine ganz andere Bedeutung an den Kammerspielen in Landshut. Plötzlich ist er nicht mehr das Symbol für das Kleine Theater, sondern vielmehr eine Chiffre ... mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2014 / 2015

Pressestimmen zu "DER VORNAME"

Im Kleinen Theater in Landshut stimmen in der Aufführung von „Der Vorname“ Text, Inszenierung, Schauspiel und Technik wie ein weinseliges Schunkelteam zusammen ... mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2017 / 2018

Pressestimmen zu "FRANKENSTEIN"

Beim "Frankenstein" reichen zwei äußerst unternehmungslustige Schauspieler, um eine Welt entstehen zu lassen, mit vielen Geräuschen, die sie alle mit ihren Körpern selber machen. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2015 / 2016

Pressestimmen zu "DER STURM"

Die von einem sensationell agierenden Andreas Sigrist als Prospero mit großer Ruhe eingeführte Handlung entwickelt in der Folge recht schnell einen immer größer werdenden Sog ... mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2017 / 2018

Pressestimmen zu "TORQUATO TASSO"

Das Politische im Privaten. Sven Grunert inszeniert in Landshut "Torquato Tasso". Sven Grunert ist einer der am längsten amtierenden Theater-Intendanten Deutschlands. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2017 / 2018

Pressestimmen zu "DER GOLDENE DRACHE"

Als Roland Schimmelpfennig 2009 in Wien die Uraufführung seines eigenen Stücks "Der goldene Drache" inszenierte, befand er sich gerade auf dem Höhepunkt seines Ruhms. mehr »

 

Inszenierung der Spielzeit 2017 / 2018

Pressestimmen zu "UNSERE FRAUEN"

Wenn ein Freund in Schwierigkeiten ist, hilft man ihm doch wohl. Was aber, wenn dieser Freund gerade seine Frau umgebracht hat ? Wie weit geht die Freundschaft da ? mehr »

 
«« « 1-20 21-40 41-60 61-72 » »»