Grußwort zur Spielzeit 2016/2017

LIEBES PUBLIKUM

Willkommen in der Spielzeit 2016 / 2017!

Das kleine k des kleinen theaters KAMMERSPIELE Landshut beschreibt einen Kulturbegriff. Kultur gegen Katastrophen. Zeichen gegen Bedeutungslosigkeit. Das kleine k steht für Kultur. Kultur ist die Grundlage unserer Gesellschaft, das innere und äußere Fundament unserer Existenz. Denkkultur. Lebenskultur. Unternehmenskultur. Spielkultur. 24 Jahre kleines Theater: Grund genug, sich zu erinnern, aus welchen Werten und Inhalten wir unser Haus im Haus der Welt begründen. Was ist das, was am Ende am meisten zählt? Immer wieder sind es die Fragen, die uns beflügelt haben, einen auf- und anregenden, kritischen und fantasievollen Spielplan für unser Publikum zusammenzustellen. Ein Spielplan reich an Betrachtungen, voll von Ideen, an denen wir uns künstlerisch abarbeiten. Das Programm ist Programm. Brisant. Aktuell. Solange der Vorhang aufgeht, verspricht die Welt, die sich dahinter befindet, eine andere zu werden. Der Vorhang gibt Raum frei. Der Vorhang ist Symbol, Formel, Bedeutung, Utopie und Vorstellung! Der Vorhang ist ein Versprechen. Eine Vorstellung von einer Welt, die wir mit unserem Publikum gemeinsam teilen können. In der Kunst, ein Mensch zu sein! Nicht jede Art von Leben können wir wagen, doch es gibt Wagnisse für die es sich lohnt zu leben!

Lassen Sie sich gefangen nehmen von unserem Spielplan 2016 / 2017, von unseren Betrachtungen, von unseren Ideen, von unseren Sichtungen!

Schauen wir gemeinsam in die Welt.
Ich lade Sie herzlich dazu ein. Vorhang auf!

Sven Grunert, Intendant