Spielzeitprogramm 2017 / 2018

Die Dreigroschenoper

von Bertolt Brecht / Musik von Kurt Weill

nach John Gays „The Beggar’s Opera“

Zum 25-jährigen Jubiläum steht eine der spektakulärsten Produktionen in der Geschichte des Hauses wieder auf dem Spielplan: Brechts „Dreigroschenoper. Die grandiose Satire über die Verstrickungen von Bürgerlichkeit und Verbrechen, Moral und menschliche Begierden ist ein Spektakel mit bissigem Hintergrund und hat bis heute nichts an Brisanz verloren. Der Bandenführer Mackie Messer (Julius Bornmann) und der Bettlerkönig Peachum (Oliver Krix) führen vor, was auch heute noch Praxis ist: Erfolgreiche Geschäftemacher schlagen Profit aus dem Unglück anderer und bedienen sich dabei zur Tarnung bürgerlicher Attitüden. Ihre Gier ist grotesk. Ihr Scheitern ein großartiges Bühnenspektakel.

Premiere : 7. Oktober 2011
Wiederaufnahmepremiere: 6. Oktober 2017

 

Dauer: 160 Min. mit Pause
Inszenierung der Spielzeit 2011/2012 - Wiederaufnahme 6. Oktober 2017
Im Landshuter kleinen Theater wird die "Dreigroschenoper" jetzt mit dem Feldstecher herangezogen. Das Stück von Bertolt Brecht mit der Musik von Kurt Weill, das am Freitag Abend Premiere...

Aufführungstermine und Ticketbestellung

 

« Zurück | Alle Stücke »