25 Jahre kleines theater  KAMMERSPIELE Landshut!
Der neue Spielplan für die nächste Spielzeit 2018 / 2019 ist da !
Unsere Vorverkaufskasse ist ab 25. September 2018 für Sie geöffnet.
Die neue Spielzeit 2018 / 2019 beginnt am 5. Oktober 2018 mit einer Premiere.

Wir freuen uns auf die neue Spielzeit!

Eingeladen zu den Bayerischen Theatertagen 2015
Alexandre de La Patellière und Mathieu Delaporte
Was man auch macht, alles ist politisch. Alles ist Bekenntnis. Es gibt keine Neutralität. Aufgrund großer Nachfrage: Unser Kultstück kehrt mit Neubesetzung zurück! Gute Freunde unter sich. Man ... » weiter
Freitag 05.10.2018
20:00 Uhr
Dauer: 95 Min. keine Pause
Wiederaufnahme- premiere
Ein Musik-Kabarett über Pubertiere und Midlife-Krisen
Michael Tasche, Franziska Ball, Marty Jabara
Als Supermama Clara Loft bekommt es Franziska Ball („Rosenheim Cops“, „Hubert und Staller“) mit dem sogenannten „Pubertier“ zu tun. Fragen tauchen auf: zum Beispiel, wie die letzten Tage der Kindheit ... » weiter
Samstag 06.10.2018
20:00 Uhr
Dauer: 100 Min
mit Pause
Gastspielpremiere Foyer
Eingeladen zu den Bayerischen Theatertagen 2016
Christine Brückner
Wenn du geredet hättest, Desdemona Ein Laborversuch. Die Bühne: ein Kasten, weiß, in Neonlicht getaucht. Die Schauspielerin Maja Elsenhans erprobt, inszeniert, performt und erspielt fünf große ... » weiter
Sonntag 07.10.2018
19:00 Uhr
Dauer: 80 Min. keine Pause


DER STURM
von William Shakespeare

Regie: 
Sven Grunert

Inszenierung der Spielzeit 2017 / 2018

Pressestimmen zu "Frankenstein"

Glückliche Wiedergeburt Gil Mehmert zeigt am Kleinen Theater Landshut erneut seinen zauberhaften "Frankenstein" Zwischen den Bildern da oben liegen 25 Jahre, was man am ehesten daran... mehr »

 

Buchpremiere: Das große kleine Theaterwunder
25 Jahre kleines theater KAMMERSPIELE Landshut
Herausgegeben von Christoph Leibold bei "Theater der Zeit"

Klappenbroschur mit 216 Seiten, Format: 216 x 180 mm
ISBN 978-3-95749-113-8, Mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Das Buch umfasst eine Sammlung von Gesprächen, Beobachtungen, Betrachtungen und Statements von Theaterschaffenden ebenso wie von Besuchern und Wegbegleitern. Zusammen mit zahlreichen Inszenierungsfotos sowie einer Chronik aller Premieren fügen sie sich zur vielstimmigen Zwischenbilanz einer Ära, die noch lange nicht zu Ende ist. Das große kleine Theaterwunder geht weiter. Politisch, poetisch, passioniert!