Samstag, 15. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Eingeladen zu den Bayerischen Theatertagen 2015

DER VORNAME

von Alexandre de La Patellière und Matthieu Delaporte

Was man auch macht, alles ist politisch. Alles ist Bekenntnis. Es gibt keine Neutralität.

Aufgrund großer Nachfrage: Unser Kultstück kehrt mit Neubesetzung zurück!

Gute Freunde unter sich. Langjährige Freunde sogar. Kinderfreunde. Man liebt sich, ist verwandt oder verschwägert. Eingeladen hat das Ehepaar Pierre (Stefan Lehnen) und Élisabeth (Stefanie von Poser). Anlass ist der zu erwartende Nachwuchs von Élisabeths Bruder Vincent (Sebastian Gerasch) und Schwägerin Anna (Michaela Weingartner). Und da ist auch noch Claude (Knud Fehlauer), der Posaunist und langjährige Freund der Familie. Eigentlich könnte man sich alles sagen. ALLES! Die Dinge so ansprechen, wie sie eben sind.

Doch als es um den Vornamen des Babys geht, wirft Vincent ein ausgesprochenes Reizwort in die Runde. Was folgt, ist ein Debakel. Die intellektuelle Distanz geht flöten, aus Toleranz wird ein Tanz teuflischer Gemeinheiten, Ressentiments kriechen aus den Schlupflöchern, Eitelkeit trifft auf Kalkül und Provokation. Plötzlich lagert überall Sprengstoff, der Abend eskaliert … Eine scharfsinnige Gesellschaftskomödie, ironisch, witzig, abgründig. Voller Poesie und Musikalität. Ein schauspielerisches Feuerwerk.

Premiere: 10. Januar 2015

Aufführungsrechte: Theater-Verlag Desch GmbH
Aus dem Französischen: Georg Holzer

Dramaturgie: Jennifer Ahl
Regieassistenz: Gudrun Kramer


Kostüme: Luci Hofmüller
Requisite: Helena Noll

Technik: Jürgen Behl, Hamid Khaoui
Dauer: 95 Min. keine Pause
Im Kleinen Theater in Landshut stimmen in der Aufführung von „Der Vorname“ Text, Inszenierung, Schauspiel und Technik wie ein weinseliges Schunkelteam zusammen: ein Rhythmus, eine Bewegung, eine Einheit.
Inszenierung der Spielzeit 2014/2015
Gemeinheit des gemeinen Menschen Vergnüglich boshaft: „Der Vorname“ im Kleinen Theater Landshut In dieser brillanten, vergnüglichen, rundum empfehlenswerten Inszenierung einer Boulevard-Komödie...
 
Samstag, 15. Dezember 2018, 20:00 Uhr
Ticket bestellen
 
Fotos: Iko Freese

« Zurück | Zum Spielplan »