« Zurück | Zum Spielplan »

Dienstag, 11. Dezember 2018, 20:00 Uhr

Die studentische Improtheater-Gruppe der HSG (katholische Hochschulgemeinde) Landshut zu Gast im kleinen theater

IMproVISIERt

Mit Rotkäppchen durchs Weltall düsen? Mit Barack Obama über Basketball diskutieren? Verrückt und unmöglich? Nein! Beim Improvisationstheater lernen die Schauspieler keinen Text, ganz im Gegenteil: Das aktive Publikum kann den Ablauf bestimmen. Man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen, richtig verrückt sein, auch mal Dampf ablassen oder schüchtern flirten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Tauchen Sie mit uns ein in die Impro-Welt!
Bis zum Wintersemester 2008/2009 fanden vereinzelte, von der Hochschulgemeinde Landshut angebotene, Workshops zu Improvisationstheater statt. 2008 beschlossen dann einige engagierte Studierende, dass sie regelmäßig Improtheater machen möchten und gründeten die Gruppe „IMproVISIERt“. Die Gruppe traf sich nun wöchentlich, wurde zu einer festen Institution im Rahmen der Hochschulgemeinde und kann nun bereits auf eine gute mehrjährige Erfahrung zurückblicken.
Ihren ersten Auftritt hatte die junge Gruppe im Sommer 2009 bei der „Langen Nacht der Kultur“ und stellt ihr Können seitdem einmal jährlich öffentlich unter Beweis.
Ob als Kreuzskulptur oder jubelnde Businsassen - die Impronauten der HSG-Improgruppe von der Hochschule Landshut bereiten einen Abend voller Überraschungen vor.
Kommt und seht euch die Früchte des Trainings an! Wir freuen uns auf Euch!
Wir vom kleinen theater – KAMMERSPIELE Landshut freuen uns, dass der Auftritt dieses Jahr bei uns im Haus auf der großen Bühne stattfindet!

Leitung: Aline Schmodde und Marco Vogt




Dauer: 2 Std. 30 Min. mit Pause
 
Dienstag, 11. Dezember 2018, 20:00 Uhr
Ticket bestellen
 

« Zurück | Zum Spielplan »