Spielzeitprogramm 2018 / 2019

Ein bayerischer Liederabend

HIN UND WEG

von Friedrich Rauchbauer
Foto: (c) Helmut Kitter

„Hin und Weg“ erzählt vom Ankommen, Heimisch-Werden, befremdet und wieder fremd Werden in vielfacher Weise. Wie in Becketts „Warten auf Godot“ warten die beiden Protagonistinnen auf Erlösung, die Liebe, einen Anfang, ein Ende. Das alles musikalisch aufgetischt. Eine bunte Vergnügungstour durch das alte und das neue Bayern mit Liedern von Konstantin Wecker, Haindling, den Biermösl Blosn und vielen anderen. Aber auch unbekanntere Schmankerln gibt es zu hören und schmunzelnd zu genießen an diesem Bayrischen Liederabend.

Konzeption, Inszenierung und musikalische Leitung: Friedrich Rauchbauer
Schauspiel: Maja Amme, Ricarda Seifried

 




Dauer: 90 Min mit Pause
Gastspiel der Spielzeit 2016 / 2017
„I bin wia i bin – und des is net schlimm“ „Hin und Weg“ entpuppt sich als vergnüglicher bayerischer Liederabend im Kleinen Theater Rebecca Seibold und Maja Kemm, junge Talente der Münchner...

Aufführungstermine und Ticketbestellung

 

« Zurück | Alle Stücke »