Menschen am kleinen theater

Oliver Koch

 

Oliver Koch wurde 1974 in Fürstenfeldbruck geboren. Er studierte zunächst Gesang und Tanz an der Folkwangschule Essen, bevor er seine Schauspielausbildung an der Hochschule Bern absolvierte.

Neben Rollen in Film und Fernsehen, wie etwa in der Serie „Marienhof“, spielte Oliver Koch an den Landestheatern Esslingen, Salzburg, Schwaben und im Tourneetheater Schweiz. Dort stand er als Antonio in „Herzogin von Malfi“ und als Demetrius in Shakespeares „Sommer­ nachtstraum“ auf der Bühne. Darüber hinaus war er in den Musicals „Der kleine Vampir“ und „Jesus Christ Superstar“ in den Hauptrollen zu sehen.

Seit der Spielzeit 2011/2012 ist Oliver Koch im kleinen theater in Bertolt Brechts „Dreigroschenoper“, unter der Regie von Sven Grunert in der Rolle des Jonathan Jeremiah Peachum zu sehen.

 

 




« Zurück | Personen-Datenbanken »